Zuhause bei Anamaria

Hausbesuche gehören für Destory, unserem Program Manager in Iringa, zur täglichen Arbeit. Für uns sind Sie immer wieder eine große Herausforderung. Meint man, in einem Termin wieder ein Bisschen über die Familienkultur in Tansania gelernt zu haben, so ist man bereits nach dem nächsten Termin wieder völlig desillusioniert und erkennt, wie lange es dauert, Kultur und Traditionen der Menschen hier zu begreifen.

Und trotzdem, der Kontakt mit den Familien und ihrer herzlichen Willkommenskultur ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, das uns motiviert.

Anamaria zum Beispiel, das Patenkind von Monika, hatte im letzten Jahr ihre Grundschulzeit mit einem A, also einer exzellenten Note abgeschlossen. Grund genug, um auch ihren Eltern zu gratulieren und zu sehen, wie es Anamaria auf der neuen weiterführenden Privatschule gefällt. Sowohl Anamaria, wie auch ihre Eltern waren sehr zufrieden, sich für die Spring Value Secondary School entschieden zu haben und strahlten vor Freude. Auch, wenn die Selbstbeteiligung der Eltern anfänglich nur schwer zu organisieren war. Nicht nur zuhause, sondern auch in ihrer Schule konnten wir Anamaria besuchen und freuen uns, wie schnell sie sich integriert hat, auf die Menschen zugeht, lacht, und wissbegierig alles Neue aufsaugt. Viel Erfolg Anamaria, Du schaffst das!